Schlagwort-Archive: Energiewende

Windparkpläne in den Gemeinden Itterbeck und Wielen

Windenergieanlagen im Raum Itterbeck/Wielen

Seit etwa zwanzig Jahren gibt es Bestrebungen von verschiedenen Seiten (Grundstückseigentümer und/oder Projektierer), um im Raum Itterbeck/Wielen Windenergieanlagen zu errichten. Aus verschiedensten Gründen ist es bisher nie dazu gekommen, nicht zuletzt weil die Räte der Gemeinden die vorgelegten Konzepte als nicht mehrheitsfähig ansahen.

Seit geraumer Zeit versucht nun die NVB (unser eigenes kommunales Tochterunternehmen) eigene Pläne in Bezug auf Windkraft zu realisieren. Dazu braucht es ein „Ja“ aller in dem betreffenden Gebiet vorhandenen Grundstückseigentümer und schließlich einen Beschluss der Gemeinderäte, die Samtgemeinde Uelsen zu bitten, den Flächennutzungsplan entsprechend zu ändern.

Den Räten kommt dabei die wichtige und zugleich schwierige Aufgabe zu, die zum Teil unterschiedlichen Interessen von Grundstückseigentümern, Anliegern und der Allgemeinheit zusammenzuführen, oder auszugleichen. Geplant ist, sieben Anlagen in Itterbecker Moor und sechs Anlagen in Balderhaar Moor zu errichten (Investitionsvolumen ca. 90 Millionen Euro). Neben Grundstückseigentümern sollen sich Anwohner, NVB und die Gemeinden direkt beteiligen können. Anlieger bis zu einer Entfernung von 1.500 m sollen gestaffelt 1.500€ bis 3.500€, je nach Entfernung zum Park, jährlich erhalten. Außerdem soll jeder Haushalt entweder durch einen Bürgersparbrief oder durch verbilligten Strom profitieren können. Auch die Gemeinden sollen entweder durch eine Stiftung und/oder direkte Zahlung ca. 200.000€ jährlich erhalten (plus Gewerbesteuer).

Die Gemeinderäte haben in ihrer Entscheidung abzuwägen zwischen den wirtschaftlichen und ökologischen Vorteilen der Windkraft (Energiewende) und unbestreitbaren Eingriffen in das Landschaftsbild sowie gewissen Belastungen der Anwohner.