Ortsfeuerwehr in Wilsum

Neues Feuerwehrhaus wurde übergeben

Im Beisein von vielen Feuerwehrkameraden und zahlreichen Ehrengästen wurde das neue Feuerwehrhaus am 8. März 2019 von Samtgemeindebürgermeister Herbert Koers an Ortsbrandmeister Jörg Gerritzen von der Ortsfeuerwehr Wilsum seiner Bestimmung übergeben.

Vorausgegangen war im Jahr 2015 der Feuerwehrbedarfsplan für die Feuerwehren in der Samtgemeinde Uelsen insgesamt. Dabei wurde deutlich, dass das alte, und somit in die Jahre gekommene Feuerwehrhaus, seinen Zweck nicht mehr erfüllen konnte. Mit einem Finanzierungsvolumen von 1,3 Mio. € wurde jetzt ein Gebäude mit 4 Fahrzeugboxen und einer zeitgemäßen Ausstattung geschaffen, das seinem Anspruch für die nächsten Jahrzehnte gerecht werden soll.

Herbert Koers betonte in seiner Ansprache, dass die Feuerwehrkameraden neben den normalen Diensten viel ehrenamtliche Arbeit in das Projekt investiert hätten. Dafür spreche er seinen Dank und seine Anerkennung aus. Und dies auch insbesondere, weil zeitgleich im letzten Jahr auch noch ein gebrauchtes Fahrzeug angeschafft wurde, aus dem jetzt mit großer ehrenamtlicher Arbeit ein neuer Schlauchwagen entstanden ist.

Alles in allem „Gut angelegtes Geld“ für die Feuerwehr, so der CDU-Ortsvorsitzende Wilfried Segger, da sie damit ihren Auftrag „Gott zur Ehr – dem nächsten zur Wehr“ weiterhin gut ausüben könne.