Geschichtspark Uelser Quellen

„Interesse an Geschichte? Ja bitte!“

Die Gemeinde Uelsen und ihre Umgebung sind als „historische Orte“ ja schon weit über die Gemeindegrenzen hinaus bekannt. Der Fund des „Goldenen Bechers“ in Gölenkamp und das große Gräberfeld aus der Bronzezeit zeugen davon, dass diese Gegend schon seit Jahrtausenden besiedelt ist. Sicherlich spielte die einzigartige Landschaft damals wie heute eine große Rolle, um sich hier niederzulassen. Heute kommen viele Gäste in die Samtgemeinde Uelsen, um hier einen schönen Urlaub und die Ferien zu verbringen: Erholung garantiert! Verschiedene Angebote für Gäste und Einheimische runden die zu unternehmenden Aktivitäten ab.

In naher Zukunft wird ein weiteres Highlight für Besucher und Bürger hinzukommen. Etwas völlig Neues wird die Menschen begeistern. „GUQ“, dieser Begriff wird sich künftig sehr stark einprägen. G U Q steht für GESCHICHTSPARK UELSER QUELLEN. Der Gedanke, dass man Uelsen auf einem ca. 5 km langen Wanderweg an verschiedenen „Quellen“ entlang erkunden kann, spricht schon für sich. Dass diese Quellen nicht ausschließlich mit Wasser, sondern auch mit Historie, mit Literatur, mit Bauwerken und vielem mehr zu tun haben, ist sozusagen von der Themenvielfalt her schon beeindruckend.

In enger Zusammenarbeit mit vielen Interessierten und mit Unterstützung der Bachelor-Arbeit von Ruth Beuker aus Uelsen wird hier ein weiteres sehr interessantes touristisches Angebot entstehen. Der CDU-Ortsverband Uelsen unterstützt dieses Vorhaben und hat mit der Zustimmung im Rat dazu beigetragen, dass sich die Gemeinde an der Umsetzung finanziell beteiligt. „Wenn wir Tourismusgemeinde sein wollen, dann müssen wir auch weiter etwas anbieten, das uns von anderen Kommunen unterscheidet, und GUQ gehört zweifelslos dazu“, erklärt der CDU-Bürgermeisterkandidat Hajo Bosch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*